Programm / Programm / Kultur und Kreativität / Textiles Gestalten, Handarbeiten
Programm / Programm / Kultur und Kreativität / Textiles Gestalten, Handarbeiten

Keine Online-Anmeldung möglich Verkreuzen von Fäden - Sommerkunstwoche - (0090)

Mo. 02.08.2021 (9:00 - 16:00 Uhr) - Fr. 06.08.2021 in Mariaberg
Dozentin: Sybille Weber

Das Verkreuzen von Fäden, das Weben, gehört zu den wichtigsten und einflussreichsten Erfindungen in der Entwicklung unserer Kultur. Im Kurs erhalten wir einen kleinen Einblick in die weite Welt des Webens. Uns stehen verschiedene Webgeräte (darunter hauptsächlich Kleinwebstühle) zur Verfügung. Sie sind bereits eingerichtet und es kann direkt losgewebt werden. Alle Teilnehmenden arbeiten an separaten Webstühlen. Gemustert wird anhand von Farben, unterschiedlichen Garnen und verschiedenen Strukturen. Die Webstühle werden im Laufe der Woche durchgewechselt, so kann jede/r Weber/in an verschiedenen Webgeräten Erfahrungen sammeln und eigene Gewebe erstellen. Ist ein Webstuhl leergewebt, richten wir ihn gemeinsam neu ein, und bekommen dadurch eine Vorstellung von den umfangreichen Vorarbeiten zum Weben. Es können auch eigene Garne verarbeitet werden.

Zu den Workshopkosten kommen die Materialkosten hinzu. Diese sind individuell verschieden und werden im Workshop bar bei der Workshopleitung bezahlt. Der Kostenrahmen kann bei der Akademie Laucherttal Mariaberg erfragt werden.

Sybille Weber
Handweberin. Arbeit in verschiedenen Werkstätten. Dozententätigkeit seit 1993.
Deutschlandweite Teilnahme an Ausstellungen und Messen für angewandte Kunst und Design. Seit 2014 Ladenatelier in Haigerloch.
www.frauweberwebt.de

Keine Online-Anmeldung möglich Körper in Ton - Sommerkunstwoche - (0100)

Mo. 02.08.2021 (9:00 - 16:00 Uhr) - Fr. 06.08.2021 in Mariaberg
Dozentin: Kassandra Becker

Fragment, Kopf oder ganze Figur... es wird wieder modelliert!
Zu Beginn des Kurses modellieren wir groß. Ein überdimensionierter Mund, ein riesiges Auge oder eine Hand?! Wir arbeiten vollplastisch in feinem Ton. Formen werden isoliert und zu schönen, großen, plastischen Objekten arrangiert.
Später im Kurs können sie für den Brand zuhause ausgehöhlt oder einfach getrocknet an eine Wand gehängt werden.

Im zweiten Teil der Woche arbeiten alle nach ihren eigenen Vorstellungen.
Schritt für Schritt werden Rumpf, Beine, Arme und Kopf zu einer harmonischen Figur zusammengesetzt. Ob liegend, sitzend, stehend oder ineinander verschlungen, die Haltungen der Figuren werden individuell erarbeitet. So bekommt jedes Werk seinen ganz eigenen Ausdruck.

Körperformen im richtigen Verhältnis zusammen zu setzen, einen Körper zu erfinden - das ist höchst befriedigend! Mein Kurs ist sowohl für plastisch Ungeübte, als auch für erfahrene Modellierer/innen geeignet, die ihr anatomisches Wissen auffrischen wollen.

Zu den Workshopkosten kommen die Materialkosten hinzu. Diese sind individuell verschieden und werden im Workshop bar bei der Workshopleitung bezahlt. Der Kostenrahmen kann bei der Akademie Laucherttal Mariaberg erfragt werden.

Kassandra Becker
Studium der freien Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der bildenden Künste Karlsruhe und an der HBK Braunschweig. 1999 Diplomabschluss und Meisterschülerin. Lebt in Karlsruhe als freischaffende Künstlerin mit zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland. Eigene Schule für plastisches Gestalten. Unterrichtet an zahlreichen Sommerakademien.
www.kassandrabecker.de, www.plastischesgestalten.de